WITH Artikelliste AS (
            select  ART.Bezeichnung as Bezeichnung,ART.Zusatz as Zusatztext,Langtext.TEXT as Langtext,Dimensionstext.TEXT as Kurztext,ART.Zusatz as VarianteBezeichnung, Artikel.* from [dbo].[VDS_vSyShopArtikellisteRB] as Artikel 
            LEFT JOIN [dbo].[ART] with (nolock) on (Artikel.Nummer = [dbo].[ART].Artikelnummer)
                LEFT JOIN [dbo].[TEXT] as Langtext with (nolock) on (Langtext.BLOBKEY = 'AR' + Artikel.Nummer)
	            LEFT JOIN [dbo].[TEXT] as Dimensionstext with (nolock) on (Dimensionstext.BLOBKEY = 'AT' + Artikel.Nummer)  where 1=1 AND Artikel.Nummer = '4047623412748' and isnull(Variante, 0) = 0 AND EXISTS (select * from [dbo].[SyShopArtikelzuordnungen] where Artikel.Nummer = [dbo].[SyShopArtikelzuordnungen].Artikelnummer AND [dbo].[SyShopArtikelzuordnungen].Shopgruppe != 'virtuell')
        ), Count_Artikelliste AS (
            select count(*) as Gesamtanzahl from Artikelliste
        )
        select * from Artikelliste as Artikel, Count_Artikelliste
        order by Artikel.Erstellt desc
RB Elektroshop | / / SIMATIC ET 200SP CPU 1512SP F-1 PN

Artikel

SIMATIC ET 200SP CPU 1512SP F-1 PN

Siemens 6ES7512-1SM03-0AB0
SIMATIC ET 200SP CPU 1512SP F-1 PN

Bestell-Nr: 6ES7512-1SM03-0AB0
Hersteller-Artikelnummer 6ES7512-1SM03-0AB0
EAN-Nummer: 4047623412748

Lieferzeit: 5-14 Werktage

1.362,61 EUR / St
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Paketversand: 7,45€)

Beschreibung
SIMATIC DP, CPU 1512SP F-1 PN für ET 200SP, Zentralbaugruppe mit Arbeitsspeicher 600 KB für Programm und 2MByte für Daten, 1. Schnittstelle: PROFINET IRT mit 3 Port Switch, 25 ns Bit-Performance, SIMATIC Memory Card notwendig, Busadapter notwendig für Port 1 und 2 * *** Zulassungen und Zertifikate gemäß Beitrag 109817615 auf support.industry.siemens.com beachten! **** Mit SIMATIC ET 200SP bietet Siemens Ihnen ein multifunktionales und dezentrales Peripheriesystem, das aufgrund seiner platzsparenden Bauweise ganz einfach in Betrieb genommen werden kann. Es ist für die Schutzart IP20 zugelassen und für den Einbau in einem kompakten Schaltkasten konzipiert. ???Das System gewährleistet Ihnen maximale Flexibilität, da Sie die Module aufgrund des Multi Hot Swapping jederzeit schnell und einfach tauschen können.?? Darüber hinaus bietet Ihnen das SIMATIC ET 200SP ein breites Spektrum an unterschiedlichen sowie schnellen Kommunikationswegen. ???Aufgrund der Integration des MultiFeldbus Interfacemoduls IM155-6MF sind Sie jederzeit flexibel und können das für Ihre Applikation optimale Protokoll verwenden, da durch diese Funktion mehrere Ethernet Protokolle unterstützt werden.?? ?Montage und Service werden durch ein einheitliches Kennzeichnungssystem, das auf Referenzkennzeichnungsschildern und Anschlussbelegungen mit Farbkodierung basiert, vereinfacht. ?Siemens garantiert Ihnen durch die Einbindung der innovativen und zugleich langlebigen Automatisierungsprodukte Zukunftssicherheit, denn als Branchenexperten setzen sie heute schon auf die Technologien von Morgen und definieren somit die Marktstandards neu. Durchgängige Datenverfügbarkeit, flexible Anwendungsfälle sowie vielseitige Integrationsmöglichkeiten sorgen für die optimale Performance der ET 200 Produkte. Für SIMATIC ET 200SP sind Interfacemodule mit integrierter CPU und PROFINET-Anschluss verfügbar. Die Funktionalität entspricht einer CPU der SIMATIC S7-1500 - Familie. Für den Betrieb dieser Baugruppe ist eine SIMATIC Memory Card notwendig.

Technische Details

Anzahl der Schnittstellen PROFINET1
Wand-/Direktmontage möglichtrue
Mit steckbaren Baugruppen, Funktions- u. Technologie-Moduletrue
Mit steckbaren Baugruppen, Zentralmoduletrue
Anzahl der HW-Schnittstellen seriell RS-4851
Anzahl der HW-Schnittstellen parallel0
Breite100
Unterstützt Protokoll für Modbustrue
Unterstützt Protokoll für Data-Highwayfalse
Unterstützt Protokoll für PROFINET IOtrue
Anzahl der HW-Schnittstellen Wireless0
Feldbusanschluss über seperaten Buskoppler möglichtrue
Mit steckbaren Baugruppen, Kommunikationsmoduletrue
Anzahl der HW-Schnittstellen sonstige0
Explosionsschutz-Kategorie für Staubohne
Funkstandard GPRSfalse
Funkstandard UMTSfalse
Eingangsspannung DC19.2 | 28.8
Funkstandard WLAN 802.11false
Mit steckbaren Baugruppen, digitale Ein-/Ausgangssignaletrue
Schutzart (IP)IP20
Anzahl der HW-Schnittstellen Industrial Ethernet1
Zugehöriges Betriebsmittel (Ex ia)false
Unterstützt Protokoll für EtherNet/IPfalse
Unterstützt Protokoll für PROFINET CBAfalse
Unterstützt Protokoll für INTERBUSfalse
Unterstützt Protokoll für Foundation Fieldbusfalse
SIL nach IEC 615083
Ausführung des elektrischen AnschlussesSchraub-/Federzuganschluss
Geeignet für Sicherheitsfunktionentrue
Art der EingangsspannungDC
Anzahl der HW-Schnittstellen seriell RS-2320
Unterstützt Protokoll für TCP/IPtrue
Funkstandard GSMfalse
Unterstützt Protokoll für SUCONETfalse
Unterstützt Protokoll für DeviceNetfalse
Fronteinbau möglichfalse
Performance Level nach EN ISO 13849-1Level e
Systemkomponentetrue
Anzahl der HW-Schnittstellen seriell TTY0
Anzahl der HW-Schnittstellen USB0
Zugehöriges Betriebsmittel (Ex ib)false
Unterstützt Protokoll für LONfalse
Unterstützt Protokoll für DeviceNet Safetyfalse
Unterstützt Protokoll für SafetyBUS pfalse
Funkstandard Bluetoothfalse
Rack-Montage möglichfalse
Mit steckbaren Baugruppen, analoge Ein-/Ausgangssignaletrue
Geeignet für Tragschienenmontagetrue
Explosionsschutz-Kategorie für GasATEX Gas-Ex-Schutz, Kat. 3G
Unterstützt Protokoll für KNXfalse
Unterstützt Protokoll für PROFIBUStrue
IO-Link Masterfalse
Mit Buskoppler für modularen Stationsaufbautrue
Mit steckbaren Baugruppen, sonstigetrue
Anzahl der HW-Schnittstellen seriell RS-4220
Mit optischer Schnittstellefalse
Höhe117
Unterstützt Protokoll für sonstige Bussystemefalse
Unterstützt Protokoll für AS-Interface Safety at Workfalse
Unterstützt Protokoll für ASItrue
Max. Eingangsstrom DC0.7
Anzahl der Steckplätze80
Tiefe75
Unterstützt Protokoll für SERCOSfalse
Unterstützt Protokoll für PROFIsafetrue
Unterstützt Protokoll für INTERBUS-Safetyfalse
Unterstützt Protokoll für CANfalse

* Wichtiger Hinweis:
Die Installation elektrischer Geräte darf entweder nur mit Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers oder durch einen zugelassenen Elektrofachbetrieb erfolgen!