Artikel

Rademacher Funkrohrmotor SLDZM 30/16Z S-line Zip 30Nm

Rademacher 25783085

Bestell-Nr: 25783085
Hersteller-Artikelnummer 25783085
EAN-Nummer: 4031909024848

Lieferzeit: 7-14 Werktage

178,00 EUR / St
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung
Selbstlernender Funk-Rohrmotor für Zip-Anlagen Der Rohrmotor S-line DuoFern Zip ist ein selbstlernender Funk-Rohrmotor mit Sanftanschlag. Durch Plug &amp Play kann er besonders zeit- und kostensparend installiert werden, denn der Rohrmotor erfordert kein Einlernen der Endpunkte und keine Lernfahrt. Alternativ können die Endpunkte über die Zuleitung manuell eingestellt werden. Der Motor hat eine exakte Positionserfassung und eine Drehmomentüberwachung und schützt den Textilbehang dank seiner integrierten Blockiererkennung sowie seiner Hinderniserkennung. Sobald der Behang blockiert wurde oder auf ein Hindernis gelaufen ist, reversiert der Motor um das Hindernis/die Blockade wieder freizufahren. Zur einfachen und schnellen Integration von Zip-Anlagen in das Rademacher-Funksystem DuoFern verfügt er über eine integrierte Schnittstelle. Die Bedienung erfolgt durch Funk-Sender und i.V. mit einer Smart Home Zentrale, wie z.B. dem HomePilot®, erlangt er umfangreiche Automatikfunktionen. Dazu zählen z.B. ein Astro-/Tages-/Wochenprogramm und eine Zufallsfunktion. Ebenfalls besteht die Anschlussmöglichkeit von Tastern oder Schaltern zur manuellen Bedienung. Der Motor ist parallel schaltbar und verfügt über einen rastbaren Universal-Motorkopf, welcher eine Montage ohne Werkzeug ermöglicht sowie eine hohe Kompatibilität zu anderen Systemen gewährleistet. Ausgeliefert wird er mit einem platzsparenden, festen Gummianschlusskabel mit einer Länge von 3m. Voradaptiert ist der Motor für ein Nutrohr mit einem Durchmesser von 63mm. Mit dem erhältlichen Zubehör kann er auf viele andere Wellentypen adaptiert werden - sprechen Sie uns gerne an! Das Drehmoment beträgt 30 Nm und die Drehzahl 16 U/min.

Technische Details


* Wichtiger Hinweis:
Die Installation elektrischer Geräte darf entweder nur mit Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers oder durch einen zugelassenen Elektrofachbetrieb erfolgen!